BBV 3×3 Turnier U15/u18 in Rosenheim

Voller Erfolg!
Am 23.07.2022 war es endlich so weit: Von 11:00-18:00 Uhr fand in der Rosenheimer Gabor Halle das 3×3 Turnier für die Altersklassen u15 / u18 in Kooperation mit dem Bayerischer Basketball Verband e.V. statt. Ein Tag voller spannender Spielbegegnungen, einem 3er Contest und guter Stimmung in der Halle!
Am Ende konnte in der Kategorie u18 das lokale Team 1860 Rosenheim mit David von den Chiemgau Baskets gewinnen und in der Kategorie u15 die Jahn Ballers.
Danke an alle Teams, die bei uns waren und die Eltern für‘s Fahren und Zuschauen in der Halle! Schön, dass so viele noch am Ende die Finalspiele unterstützt haben.
Danke auch an Simon und Maggi vom BBV für die tolle Zusammenarbeit. Und natürlich an unsere Kampfrichter, die den ganzen Tag mit uns in der Halle waren, alle weiteren Helfer und das Organisations-Team.

Damen 2 zu Gast beim unbeschriebenen Blatt TSV Grünwald

Trotz „Omikron“ und einigermaßen ersatzgeschwächt machte sich der weibliche Nachwuchs am Wochenende Richtung Landeshauptstadt auf. Lediglich sechs Aufrechte konnten die Reise antreten. Auf wen sie dort treffen, wußte keiner so recht, weil der Gastgeber bis zu diesem Tag kein einziges Spiel absolviert hatte.

Nun furchteinflößend waren die Aufwärmaktivitäten der Münchener Damen nicht, sodass man auf Rosenheimer Seite mutig an die Sache heran gehen wollte. Das gelang anfangs auch ganz gut und die Mädels erspielten sich einen kleinen Vorsprung zur Viertelpause (10:14). Das zweite Viertel, in dem sich Sophie Michel einige Male gut in Szene setzen konnte, verlief ausgeglichen und mündete in einen 22:28 Pausenstand.

Damen 2 zu Gast beim unbeschriebenen Blatt TSV Grünwald weiterlesen

Riesengroße Überraschung für die U 12 m kurz vor Weihnachten. Team Pro sponsert Pullis

Die Jungs staunten nicht schlecht, als am Montag die beiden Geschäftsführer Michael Krause und Jörg An der Lan von Team Pro ins Training kamen und jedem einen hochwertigen Pulli mit eigenem Namen versehen, überreichten.
Coach Brigitte Burghart-Schmitt bekam insgesamt 25 hochwertige Pullis überreicht, die für die U 12 und künftige U 10 m bestimmt sind.
Der Hammer ist, dass jeder der 12 Jungs und der Coach den Pulli behalten darf und diesen selbstverständlich auch privat tragen darf.
„In Zeiten wie diesen, ist es nicht einfach, die Kids zu motivieren“ so Brigitte Burghart-Schmitt. “ Wenn ich die strahlenden Gesichter der Jungs nun sehe, bin ich überzeugt davon, dass diese großzügige Spende eine Extraportion Motivation für das kommende Jahr gebracht hat.“ Die U 12 Jungs, die zur Zeit ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen bedanken sich mit ihrem Coach für diese
Wahnsinnsspende.
Wir wünschen Euch allen Frohe Weihnachten. Bleibt gesund !

Damen 2 mit einem verdienten Auswärtssieg gegen gleichwertige Münchnerinnen

Kurz vor einem möglichen weiteren Corona-Lockdown feierten die jungen SBR-Damen einen schönen Erfolg beim TSV München Ost 3.

Nach zwei leichten Siegen gegen München Solln und 2 Punkten, die dem TSV Weilheim am grünen Tisch aberkannt wurden, wollten die Mädels am Wochenende die Tabellenführung sichern. Die vorliegenden Ergebnisse der Münchner ließen ein Duell auf Augenhöhe erwarten. Die Vermutung sollte sich bestätigen.

Damen 2 mit einem verdienten Auswärtssieg gegen gleichwertige Münchnerinnen weiterlesen

Erneut deutliche Niederlage für SBR-Basketballer

Treuchtlingen siegt nach starkem erstem Viertel mit 106:77

Nach dem total missglückten Saisonstart gastierten die Regionalliga-Basketballer des SB DJK Rosenheim am vergangenen Samstag in Treuchtlingen. Der bislang ungeschlagene Tabellenführer wurde beim deutlichen 106:77 seiner Favoritenrolle gerecht, SBR-Trainer Alen Mulalich sieht bei seinem Team aber trotzdem erste positive Ansätze.

Erneut deutliche Niederlage für SBR-Basketballer weiterlesen

Ernüchternder Saisonstart für Regionalliga-Basketballer

SB Rosenheim muss in Vilsbiburg eine empfindliche 105:60-Pleite einstecken

Den Neustart in der Regionalliga haben sich die Basketball-Herren des SB DJK Rosenheim wahrlich anders vorgestellt: In Vilsbiburg waren die Spartans bei der deutlichen 105:60-Niederlage in allen Belangen unterlegen und stehen nun vor einer intensiven Trainingswoche, in der die Fehler aufgearbeitet werden müssen, um ein ähnliches Auftreten bei der Heimpremiere am kommenden Samstag zu vermeiden. Ernüchternder Saisonstart für Regionalliga-Basketballer weiterlesen

Basketball