Spartans starten in die neue Saison

Der neue Headcoach der Spartans Rosenheim, Alen Mulalich, zählt die Trainingsstunden der bisherigen absolvierten Einheiten nach dem Donnerstag Abendtraining zusammen: „14h haben wir schon zusammen gearbeitet“ Sein Blick lässt dabei reichlich Spielraum für Interpretationen. Ist er mit dem Resultat zufrieden, oder nicht. „Wir haben schon viel geschafft, wir haben aber noch eine Menge vor uns!“ Erst im zweiten Anlauf herrscht Klarheit. Seine Motivation ist hoch. Akribisch genau bereitet er jedes Training vor. Er schickt die Plays seinen Spielern vorab zu, damit sie sich schon mal einlesen können. Unterbricht das Training, um auf Fehler hinzuweisen. Geht aber auch auf Vorschläge der erfahrenen Spieler ein, wenn diese eine zusätzliche Option sehen. 

„Coach M“, wie er von einigen seinen Spielern auch respektvoll genannt wird, mit Anspielung auf dem berühmten „Coach K“ Mike Krzyzewski der Duke University, der insgesamt zehnmal, und damit so oft wie kein anderer Trainer, die Amerikanische Collagemeisterschaft NCAA für sich entscheiden konnte, macht seine Sache bisher gut. Da sind sich seine Spieler und Vorstand bisher sicher. 

Am Samstag steht der erste Härtetest an. Das ungarische Basketball Team, BKG Prima, ist auf Europareise und macht auch in Rosenheim halt. „Vielleicht kommen die Ungarn etwas zu früh in dieser Phase der Vorbereitung.“ Analysiert Coach M. „Aber es gibt genügend, woran wir jetzt schon arbeiten können.“ 

Viele Verschnaufpausen hat sein Team die nächsten Tage nicht. Nachdem sie am Dienstag bei der Durchführung des Basketballhighlights, FC Bayern München Basketball gegen die Stanford University, mithelfen müssen, treffen sie dann schon am Donnerstagabend um 20Uhr auf den Ligarivalen Bad Aibling. Eine erste Standortbestimmung in der Vorbereitung.

Die Vorbereitungsspiele auf einem Blick:

Samstag, 24.08 16Uhr BGK Prime 

Donnerstag, 29.08 20Uhr Bad Aibling

Beide Spiele finden in der Rosenheimer Wolfgang Pohle Halle statt. Der Eintritt ist frei.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.