U16-1 gewinnt erstes Saisonspiel gegen Nördlingen deutlich

Die Rosenheimer u16-Mädels sind erfolgreich in die Saison gestartet, mit einem deutlichen 101:57 Sieg konnten sie sich gegen Nördlingen durchsetzen.
Mit 11 Spieler starteten die Oberbayern unter Coach Thorben Woldt in das Spiel. Nördlingen kam mit 10 Spielerinnen motiviert in die Wolfgang-Pohle Halle um einen Sieg nach Schwaben zu entführen. Das Spiel startete ausgeglichen 4:4, ehe Johanna Janura (14 Pkt.) in der dritten Spielminute einen 8:0 Lauf startete. Gegen Mitte des Viertel kam Nördlingen vermehrt zu Korbchancen, doch der erneute 8:0 Lauf gestartet von Rona Avdiu (6 Pkt.) brachte Wind in das Spiel und so endete das erste Viertel 26:15.

Auch im zweiten Viertel war der Spielverlauf gleich, Rosenheim mit einem 8:0 Lauf, gegen den sich Nördlingen mit einem Dreier von Graf L. stemmte. Doch Rosenheim antwortete mit einem 10:0 Lauf. Nach 20 gespielten Minuten stand es somit nicht unverdient 53:26.
Entfacht von einer starken ersten Halbzeit spielte sich Rosenheim zu Beginn des dritten Viertels in einen Rausch. Der 19:3 Lauf wurde aber abrupt von den Nördlingern gestoppt. Geschockt von der Verletzung von Maya Luber folgte ein 14:3 Lauf der Gäste. In dieser Phase versuchte der Rosenheimer Coach mit zwei Auszeiten seine Schützlinge aus dem Tief zu holen. Das dritte Viertel gewannen die Rosenheimer relativ knapp mit 26:19 und so stand es nach 30 Minuten 79:45.
Im letzten Spielabschnitt war der Fokus wieder beim Spiel die Verteidigung stand wieder souverän und auch der Angriff rollte wieder und so konnte Jule Wendt (19 Pkt.) in der 40ten Spielminute die Punkte 100 und 101 machen, welche dann auch den Endstand markierten. Die U16w gewinnt aufgrund einer starken Teamleistung 101:57 gegen Nördlingen und schenkt somit ihrem Coach das schönste Geburtstagsgeschenk.
Avdiu S. (21 Punkte); Wendt J. (19); Janura J. (14); Aigner M. (12); Perner M. (11); Weymar I. (8); Schack L. (6); Avdiu R. (6); Szenes K (2); Luber M (2); Kqiku M
PS: Das Team freut sich schon über den Kuchen von Jule und schnelle Genesung an Maya.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.