Zwei neue D-Trainer für den SB DJK Rosenheim

Während die meisten Rosenheimer Basketballer noch die Ferien genießen, opferten unsere zwei Nachwuchscoaches Johanna Kreuzer und Katharina Laubert ihre Ferien um den Basis-Basketballtrainerschein zu machen.


Von Freitag bis Dienstag fuhren sie jeden Tag nach München, um unter Ausbildungsleiter Nick Fischer und weiteren Ausbildern zu lernen, wie man Trainings sinnvoll aufbaut, aber auch Regelkunde, erste Hilfe bei Sportverletzungen, Rechtsfragen und weitere Themen wurden behandelt.
Am heutigen Samstag wurden Katharina Laubert und Johanna Kreuzer zusammen mit 22 weiteren Traineranwärtern von Nick Fischer und Rüdiger Wichote zu diesen Themen geprüft.
Beide Rosenheimerinnen bestanden die Prüfungen mit Bravour und erhielten viel Lob für ihre Lehrproben. Rüdiger Wichote betonte außerdem, dass die Rosenheimerinnen während des gesamten Lehrgangs ein vorbildliches Verhalten zeigten, konzentriert mitarbeiteten und auch sehr gute Beiträge leisten konnten.

Katharina Laubert und Johanna Kreuzer spielen seit der U11w gemeinsam beim SB DJK Rosenheim Basketball. Gemeinsam wurden sie Oberbayerischer Meister der U13w, hatten gute Zeiten bei vielen Turnieren und Playoffs, feierten zusammen Siege und trösteten sich in den Niederlagen. Auch in der Bezirksauswahl standen sie gemeinsam auf dem Parkett. Seit drei Jahren betreuen sie als Assistenttrainer die kleinsten Rosenheimer Basketball-Mädchen. Nun gehen sie auch als Chef-Trainer weiter gemeinsame Wege.

Parallelen zu ihren Müttern, die vor 30 Jahren ähnlich viel Zeit gemeinsam als Spielerinnen, Coaches und Schiedsrichter in den Hallen verbrachten, sind nicht von der Hand zu weisen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.